banner
Donnerstag, 17.05.2018  Jazz around the world
 logo jazz around the world 201110041

 38. Etappe

Duck Tape Ticket

 05 17 Duck Tape Ticket 02

 Eine Ente groovt zu Folk, Jazz und Progressive Rock.

Der Bandname mag zwar nach falsch geschriebenem Isolierband klingen, doch steckt hinter dem Namen ein erfolgreiches Streich-Trio.

"DuckTapeTicket" hat seit ihrer Gründung vor 6 Jahren schon jede Menge erreicht: Fast 100 Konzerte in ganz Deutschland, zwei CD-Veröffentlichungen, den Sieg im FutureSounds-Wettbewerb der Leverkusener Jazztage 2013 und ein Auftritt auf der Hauptbühne des Festivals. "DuckTapeTicket" sucht sich aus den verschiedensten musikalischen Winkeln seine Lieblingselemente zusammen, ohne vor stilistischen Grenzen abzuschrecken. Das Trio verbindet scheinbar Gegensätzliches, ordnet neu, taucht ein in die Essenz der Musik und bildet seinen unverkennbaren Sound. Auf ihrem aktuellen Album "The Undreamt Oasis" (erschienen Herbst 2017) präsentiert "DuckTapeTicket" Eigenkompositionen in Sextettbesetzung. Das Konzert wird Teil des Album-Releases sein.

Den namensgebenden Kern bildet die viersätzige Suite "The Undreamt Oasis", die verschiedenste Elemente aus Rock und Jazz in einer Erzählung vereint. Darum gruppieren sich verschiedene Stücke, die in unterschiedliche Richtungen gehen - vom Jazzwalzer über bluesige Groovestücke zu fast völlig freier Improvisation. Schön, dass "DuckTapeTicket" immer seine Ente dabei hat!

Besetzung Streichertrio:
Paul Bremen: Viola, Violine, Mandoline; Anna-Sophie Dreyer: Viola; Veit Steinmann: Cello
Besetzung Rhythmusgruppe: Philipp Brämswig: E-Gitarre; Joscha Oetz: Kontrabass; Dominik Mahnig: Schlagzeug.

    Vorband: Noch nicht vereinbart
   

Beginn: 20 Uhr PUC Béla-Bartók-Saal

 Eintritt: € 20,60, erm. € 17,30  (auch für Mitglieder des Kulturvereins), Schüler/Stud. € 9,60