banner

 

Samstag, 20. Mai 2017

Sonntag, 21. Mai 2017                                                                   

 3. Kulturale: Fest der Kulturen

                         "Voller Schwung und Fantasie"                                                                                   

img_0112.jpg
Menschen aus 100 Nationen sind in Puchheim zu Hause. Grund genug ein großes Fest der Kulturen zu feiern Die dritte Kulturale am 20. und 21. Mai wird deshalb ein Fest mit Puchheimern aller Nationalitäten und Ethnien.
Es beginnt im PUC am Samstag, 20. Mai ab 15 Uhr mit einem bunten Programm aus Musik, Tanz, Theater und Bildender Kunst.
Am Sonntag um 11.30 Uhr geht es im Festumzug vom PUC zur Kennedywiese, wo Kunstwerke gezeigt werden, ein Markt der Möglichkeiten mit vielen Mitmachaktionen angeboten wird und auf einer Bühne  in- und ausländische Künstler ihr Programm präsentiern. Und nicht zuletzt wird dieses Fest eine kulinarische Reise.
Am 20.05. ab 15 Uhr im Puchheimer Kulturcentrum PUC und am 21.05. ab 12 Uhr auf der Kennedy-Wiese.
 

Eintritt frei !

 

 

 Wir danken allen Sponsoren, ohne deren Großzügigkeit das Fest der Kulturen nicht stattfinden könnte.  01 1 Bahnhofapotheke 1        restaurant akropolis
 03 1 hildegard apo 206 1 Logo VR FFB

 07 1 Optik Knopp         11 1 Sparkasse rot low res

               14 2 Lukon Gesundheitskommunikation                logo parsberg final1 cmyk             
 10 1 sassi die matera        08 1 Reisebro Herrmann 2  13 2 Logo SI print
 12 2 Golf City        

 

 15 3 Kommenergie1 300x150

 02 1 DER 3c  09 Logo OmniVision rgb Enrico
   
   

 

Samstag, 20. Mai 2017

Sonntag,  21. Mai 2017

 3. Kulturale: Fest der Kulturen 2017

                     „Voller Schwung und Fantasie“

 img_0112.jpg
Menschen aus 100 Nationen sind in Puchheim zu Hause. Grund genug ein großes Fest der Kulturen zu feiern Die dritte Kulturale am 20. und 21. Mai wird deshalb ein Fest mit Puchheimern aller Nationalitäten und Ethnien.
Es beginnt im PUC am Samstag, 20. Mai ab 15 Uhr mit einem bunten Programm aus Musik, Tanz, Theater und Bildender Kunst.
Am Sonntag um 11.30 Uhr geht es im Festumzug vom PUC zur Kennedywiese, wo Kunstwerke gezeigt werden, ein Markt der Möglichkeiten mit vielen Mitmachaktionen angeboten wird und auf einer Bühne  in- und ausländische Künstler ihr Programm präsentiern. Und nicht zuletzt wird dieses Fest eine kulinarische Reise.
Am 20.05. ab 15 Uhr im Puchheimer Kulturcentrum PUC und am 21.05. ab 12 Uhr auf der Kennedy-Wiese.
Eintritt frei !

 

Programm   20. Mai 2017     PUC Kulturcentrum

Ausstellungen im Foyer PUC

MASKEN     Künstler_innen des Kulturvereins Puchheim e.V.

FOTOPRÄSENTATION -   Barbara Saatze mit Stadtteilzentrum Planie

Veranstaltung im Saal PUC

Moderation: Carlos Lazarte

15.00 Uhr   Begrüßung Schirmherr Bürgermeister Norbert Seidl und Schirmherr Simon Pearce

15.20 Uhr   Taekwon Do   ZaP

15.40 Uhr   Kinderchor Arche Noah

16.00 Uhr   Hula Tanz   Vhs Puchheim

16.30 Uhr   Zauberlehrlinge ZaP

17.00 Uhr   Gaby Weilbach Tanz 1. Teil

-                            Preisverleihung Lyrik-Wettbewerb: Ramona Weiß

                Gaby Weilbach Tanz 2. Teil

17.40 Uhr   Karin Ostberg     bayerische Geschichten – mit musikalischer Begleitung

18.10 Uhr   Redwan Boukurra  Piano – klassisch

PAUSE

19.00   Uhr   Joe Heinrich                     Puppenspiel

19.50   Uhr   Clara Shen                       Violine

20.20   Uhr   Erstes Puchheimer Drehorgel Trio

20.50   Uhr   Stringissimo Project         Frank Wunderer

21.20   Uhr   Stephan Juttner       Poetry Slam

21.50   Uhr   # B flat                       Jazz Newcomer

 

Programm am Sonntag, den 21. Mai 2017
 
11:30 Uhr Treffen am PUC zum Festzug zur Kennedywiese
12:00 Uhr Interkulturell begleiteter Festzug
12:30 Uhr Ankunft an der Kennedywiese
 
auf der Bühne
 
12:30 Uhr Schirmherrin Anna Kränzlein mit „Auszeit“
13:00 Uhr Gospelchor Rise‘N’Sing (Brian Hamilton)
13:30 Uhr Bayerischer Volkstanz (Elisabeth Hirschbold)
13:0 Uhr persische, kurdische, arabische und griechische Tänze
14:30 Uhr Syrischer Friedenschor
15:00 Uhr Zauberlehrlinge
15:15 Uhr Capoeira – BrasilianischerKampftanz
15:45 Uhr InternationaleTänze–eröffnet von Kindern der Schule Süd
16:15Uhr Gisela Müller mit Weiberlight (Chanten)
16:45 Uhr Helge Japha und Band
17:30 Uhr Friedensritual mit christlichen, muslimischen und jesidischen Seelsorgern
 
Markt der Möglichkeiten
 
Puppenspiel im Zirkuszelt (Joe Heinrich)
Spiele für Viele mit und ohne Geräte
Kreativstation für Kinder und Erwachsene
Riesenseifenblasen allein und in der Gruppe
Improtheater Impro Macchiato (Viscardi-Gymnasium, FFB)
Workshop selber Improtheater machen (Zirkuszelt)
Spaßfußball „solange der Ball hält“
Kulinarisches Spezialitäten aus Syrien, Griechenland, Irak, Marokko und Afghanistan
 

Samstag, 09. Mai

Sonntag, 10. Mai

 2. Kulturale: "Fest der Kulturen"

 

 img_0113.jpg

Menschen aus etwa einhundert Nationen sind in Puchheim zuhause.   Grund genug, ein großes Fest der Kulturen zu feiern.

Die 2. Kulturale am 09. und 10. Mai wird deshalb ein Fest von     Puchheimern für Puchheimer.
Es beginnt im PUC am Samstag, den 09. Mai mit einem bunten Programm aus Musik, Tanz, Theater und Bildender Kunst. Am Sonntag findet das Fest seine Fortsetzung auf der Kennedy-Wiese, wo die Vielfalt der Kulturen - auch und gerade am Muttertag - künstlerisch wie kulinarisch erfahrbar wird. Lassen Sie uns gemeinsam feiern.

Am 09.05. ab 15 Uhr im Puchheimer Kulturcentrum PUC und am 10.05. ab 12 Uhr auf der Kennedy-Wiese.

Puchheims Geschäftswelt     unterstützt unser Fest:

 

 

 

Reisebüro Herrmann-Korths GmbH, Lochhauserstr. 33,                       Puchheim, Tel 089-802211

logo_herrmann.png

image-0001.jpg

Deutsches Reisebüro, Lochhauserstr.8,                                                   Puchheim, Tel 089-8005721der_3c.png

 logo-parsberg-m.-adrjpglogo_bahnhofapotheke.jpg

Programm Samstag,  9. Mai im Kulturcentrum PUC

Eintritt frei!!

 

 15.00  Begrüßung durch die beiden Schirmherren Norbert Seidl

              (1. Bürgermeister) und Hans Well (Musiker und Autor)

             Puchheimer Blasorchester

15.30  Line Dance der VHS

16.00  Bandltanz der Schule-Süd

16.30  Auftritt Kinderhaus Farbenspiel

17.00  Zauberlehrlinge

17.30  Tanz (Gaby Weilbach) und Gospel

18.30  Gruppe Stimmband

19.00  DFC-Luftgitarre

19.30  Scottish Country Dance

20.00  SistaArt (Trommler)

20.30  Rap- Gruppe "Der Zweig"

21.00  Bigband des Gymnasiums Puchheim

Im Foyer wird erstmals das Kunstwerk "Figurengruppe" präsentiert, das anläßlich der Kulturale geschaffen worden ist.

Im Max-Reinhardt-Saal wird eine Bücher- und Spieleecke eingerichtet.

 

 

Programm Sonntag, 10. Mai                      auf der Kennedywiese

Eintritt frei!

ab 11.30 Festzug mit Trommlerbegleitung und der Figurengruppe vom PUC zur Kennedywiese

ab 12.00

Bühnenprogramm

Markt der Möglichkeiten

Kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt

                                                                                                                          

 

Samstag, 09. Mai

 Sonntag, 10. Mai

 2. Kulturale: Fest der Kulturen
 titelslogan.jpg  sprachen.jpg
   
 Sonntag, 13.05.2012

 1. Puchheimer Kulturale

"Tradition - Utopia"

   
 05-13_kulturale_kv.jpg  

Für Puchheim - von Puchheim. Und seinen Nachbarn. Bei der Puchheimer Kulturale kommen Kulturvereine und Künstler aus Puchheim und der Region zusammen, und bearbeiten gemeinsam ein Thema.

2012 ist dieses Thema "Tradition - Utopia". Das Programm richtet sich an die ganze Familie, und ein breites Spektrum unterschiedlichster Beiträge wird abgedeckt. Es geht um Tracht und Fashion, bildende Kunst spielt eine Rolle, Theater, Musik, Tanz - ein Kulturfest, das spannende Blickwinkel und kurzweilige Begegnungen bieten wird.

15.00 Uhr Eröffnung der Ausstellungen

15.30 Uhr Eröffnung und Beginn des Programmes auf der Hauptbühne

ImproMacchiato  (15.40 Uhr) Geleitet von Claus Hilgers (Neue Bühne Bruck) sind bühnenerfahrene Schüler des Viscardi Gymnasiums FFB zu Gast im PUC. In Improvisationen rund um das Motto der Veranstaltung "Tradtion - Utopia" werden spielerisch vergnüglich unterhaltsame Gedankenexperimente vorgenommen. Um 15:40 "alleine" und immer mal wieder zwischendurch.

Heijakat - Finnischer Volkstanz  (16.00 Uhr)
Finnischer Volkstanz aus München - das ist kein Widerspruch. Nicht erst die Städtepartnerschaft Puchheims hat gezeigt, dass Finnland und Bayern eine ganz besondere Art der Verbindung teilen. Bei den acht Frauen von Heijakat kann man sehen, ob dies auch für den traditionellen Volkstanz gilt.                                                                                                         
Die Puchheimer Musikanten  (16.30 Uhr)

Seit vielen Jahren schon sind sie in Puchheim und der Region aktiv und beliebt - mit den Puchheimer Musikanten gibt´s ab 16.30 Uhr stimmungsvolle Musik mit bayerisch-volkstümlichem Touch: Polka, Landler, Zwiefache - viel Freude und Schwung ist garantiert. 

Puchheim Dance  (17.00 Uhr)

Die Tanzschule meet-and-dance am Birkengarten beteiligt sich mit zwei ganz unterschiedlichen Beiträgen an der ersten Puchheimer Kulturale. Zunächst wird um 17 Uhr mit dem "Puchheim Dance" Programm ein sehr spannender, moderner Ansatz zum Thema "Tradition - Utopia" geliefert. Tanz soll Spaß machen, aber auch Tanz als Ausdruck von Zeitgeist und Zeitgefühl. Im zweiten Programmpunkt um 18 Uhr kommt dann eine Tanzform zum Tragen, die wie kaum eine andere zeigt, was entstehen kann, wenn sich Traditionen mit dem Zeitgeist einer Generation mischt: vor ca. 180 Jahren in New York aus unterschiedlichsten Einflüssen entstanden ist der Stepp-Tanz bis heute populär. Die Stepp Tanz Gruppe von meet-and-dance zeigt Teile Ihres neuen Programms, und verspricht Atemberaubendes und Mitreißendes aus unterschiedlichen Quellen.

Amanda und Ronaldo Stadler (17.30 Uhr) 

Vor 18 Monaten gab´s einen Weltmeister in Puchheim: Ronaldo Stadler wurde "Weltmeister im Schuhplattln" in seiner Altersklasse. Gemeinsam mit seiner Schwester Amanda traut sich der 11 jährige auf die Bühne des PUC. In der Tracht des Isargaus präsentieren uns die beiden Stadler Kinder, die beim Trachtenverein Waldfrieden München Großhadern aktiv sind, einen verkürzten Schuhplattler, und zeigen uns, dass Tradition und Brauchtum auch heute noch Jugendlichen und Kindern Spaß machen kann.

Ja wo samma denn?  (18.30 Uhr)

Fragt sich so mancher, der sich in Puchheim und Region umschaut. Wenn "Tradition" auf "Utopia" trifft - ein kurzweiliges Theaterprogramm vom Resistenz Theater Germering e.V.. 

Feierdog  (19.00 Uhr)

Der Geheimtipp für "Bayrische Gmiatlichkeit" darf natürlich nicht fehlen. Längst sind nicht nur die Besucher der Jugendclubs auf Feierdog aufmerksam geworden. Mit Sepp Raith standen sie schon auf der Bühne. Extra für die Puchheimer Kulturale unterbrechen sie Ihre Konzertpause. Junge, bayerische Musik. Taugt. 

Marvpaul, Special Guest: Brainborn  (19.30 Uhr) 

"Die Großstadt als blinkender Gegenpol zur suburbanen Betonhölle." So beginnt der Artikel, der im Internetangebot der Süddeutschen Zeitung über Marvpaul zu lesen ist. Auf der Suche nach dem, was aus Puchheim und der Region werden wird, ist Marvpaul musikalisch sicherlich kein Geheimtipp mehr. Die Puchheim / Germeringer Band war bereits auf Puchheim lebt! zu sehen, nun gibt es sie - in einem ausgiebigen Soloset - auch auf der Kulturale. Eine Band, die nicht nur Jugendliche begeistert. Zum Großen Finale werden sie verstärkt mit musikalischen Gästen von Brainborn - ein passender Abschluss des Festes.

Moderation hat der Puchheimer Schauspieler Florian Fisch. 

Neben einem abwechslungsreichen Programm auf der Hauptbühne gibt es eine historische Ausstellung zum Flugfeld Puchheim, künstlerische Aufbereitungen unter dem Tagesmotto in und um das PUC herum und sowohl traditionelle als auch visionär-utopische Betrachtungen zum Thema Mode und Tracht zu sehen.

Auch für den lukullischen Genuss wird gesorgt – die Veranstaltung ist selbstverständlich bewirtet (auch mit Kaffee und Kuchen).

Eintritt frei.

In allen Räumen des PUC

   
   

{gallery}kulturale2012{/gallery}