banner

Samstag, 19.01.  bis Freitag, 28.06.19

Ausstellung

Irmfried Nester

"Farbe - Form - Bewegung"

01 19 Farbe Form Bewegung Farbe-Form-Bewegung ist das künstlerische Anliegen in der Malerei von Irmfried Nester. Die Künstlerin arbeitet dabei mit großem Pinsel, Spachtel oder schüttet Farben. Dick oder dünn aufgetragen entsteht so das Bild. Die thematische Auseinandersetzung mit Figur und Landschaft haben Irmfried Nester aber auch zu den Materialien Draht, Papier und Wachs geführt. In dieser Ausstellung werden überwiegend Arbeiten in Acryl auf Leinwand gezeigt.
Irmfried Nester ist seit langer Zeit aktives Mitglied des Kulturvereins Puchheim e.V. Die Ausbildung der Künstlerin fand  in Kursen und Seminaren bei Meisterschülern  in Malerei, Drucktechnik, Skulptur und Objektkunst und über 2 Jahre in der Malschule Zeiler in München statt. Die Arbeiten wurden in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt.


Bürgertreff, E 7
Vernissage: 19.01., 17 Uhr
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 12 - 13 Uhr
Ausstellungsdauer vom 19.01. - 28.06.2019
Eintritt frei !!
   
   

 Dienstag, 26.11. bis

Sonntag, 08.12.2019

 Ausstellung

"Was Sie schon immer über Engel wissen wollten"

 04 11 26 Engel

 "Wer zu Lebzeit gut auf Erden, wird nach dem Tod ein Engel werden." (Rammstein) Und dann? Gibt es etwas zu tun? Hosiannah singen? Die Arbeiten als Bewacher am Tor des Paradieses sind ja schon vergeben. Aber sind die Wächter nicht längst müde? Und die Flammenschwerter haben bereits ein schlechtes Image? So mancher verbraucht eine ganze Batterie an Schutzengeln in seinem Leben. Heißt das, das andere deshalb womöglich ohne Helfer auskommen müssen ?

Engel sind Verkünder. Aber horchen wir auch hin, wenn sie uns etwas ins Ohr flüstern? Und erkennen wir nicht viel zu selten, in welcher Gestalt sie uns begegnen? So viele Fragen. KünstlerInnen des Kulturvereins interpretieren die möglichen Antworten in Bild und Form und versuchen sich in eine außerweltliche Sphäre zu begeben.

   

Vernissage am 26.11. Beginn um 19 Uhr
Ausstellungsdauer:  26.11. - 08.12. 2019

geöffnet zu den Öffnungszeiten des Kulturamtes

und Sa./So. von 14-17 Uhr

Eintritt frei

Ort: PUC - Galerie
   
   
06. Mai  bis 30. August 2019

Kunst am AHP  

Ulrike Strauß  

 Ulrike Amt V

Einmal mehr präsentiert eine Künstlerin aus dem Kulturverein   Puchheim in der Außenstelle des Rathauses ihre Werke.

„Ich lebe für meine Kunst. Wenn ich etwas gestalte gehe ich tief in mich und bringe meine Emotionen mit ein. Damit ist ein Teil von mir in meinen Werken.“

Diese Aussage von Ulrike Strauß wird bereits sichtbar in ihren Bildern als sie mit der Malerei in Aquarell, Tusche und Ölkreide beginnt. Danach entdeckte sie ihre Leidenschaft für Ölfarben und empfindet höchste emotionale Bindung zu ihren Arbeiten, wenn sie die Farbe mit den Fingern oder der Spachtel aufträgt. Zur Gestaltung von Skulpturen bearbeitet sie, seit ihrer Kindheit von Steinen fasziniert, Muschelkalk, Marmor, Sandstein und Kalkstein.

Abgerundet wird ihr Schaffen durch arbeiten mit Ton und Holz, welches sie mit der Kettensäge bearbeitet.

Ulrike Strauß ist Mitglied in diversen Künstlervereinigungen und hat an zahlreichen Ausstellungen im In – und Ausland teilgenommen..

Ausstellungsdauer: 06. Mai bis 30. August 2019

Amt für Soziales, Alois-Harbeck-Platz 2, 82178 Puchheim

Geöffnet während der üblichen Parteiverkehrszeiten, Mo., Di., Do., Fr. 7:30 bis 12:00 Uhr, Di. 14:00 bis 16:00 Uhr und Do.  15:00 bis 18:30 Uhr

   
   

Samstag, 22. Juni bis

Freitag, 20. Dezember 2019

 Ausstellung

 Bilder mit Geschichten

 von Else Lenz

 strahlende Blüte

Else Lenz ist gelernte Photolaborantin, umgeschult zur feinmechanischen Technikerin und die letzten Berufsjahre als Prokuristin tätig.

Während der Schulzeit war die Öl-Malerei ihre Lieblingsbeschäftigung, bevorzugt mit Anlehnung an alte Meister. Heute liegt ihr Schwerpunkt auf Aquarell- und Acrylmalerei. Workshop bei Christa Schmid und Jos. Biersack. Besuche an der Kunstakademie in Bad Reichenhall, Seminare beim Dozenten Bernhard Vogel.

Else Lenz ist Reiki-Meisterin und Lehrerin. Sie hat spirituelle und mediale Ausbildung, welches sich oft in ihren Bildern widerspiegelt.

" Ich bin immer neugierig, denn Stillstand ist für mich verlorene Zeit".

So entstehen Kreativität, Bilder mit Geschichten, eigene Inspirationen und Darstellungsweisen.

 

Vernissage: Sa, 29. Juni 17 Uhr

Ausstellungsdauer: bis Freitag 20. Dez. 2019

Öffnungszeiten Mo. - Fr. 12 - 13 Uhr

und nach Vereinbarung

Bürgertreff Raum E 7

Am Grünen Markt 7, 82178 Puchheim