banner
   
   
   
   
Montag, 07. Februar 2022                                               

Kammermusik in Puchheim

"Einheit in der Vielfalt"

11 29 Kammermusik

Die ganze Bandbreite der verschiedensten kammermusikalischen Besetzungen präsentieren Mitglieder der Staatstheaters am Gärtnerplatz mit Werken zwischen Spätromantik und früher Moderne.

Hauptwerk des Abends ist das einzige Streichquartett des französischen Impressionisten Debussy.

»Wie ein Schaufenster der Kammermusik sind die Abende mit den Musikern aus dem Staatstheater am Gärtnerplatz [...]: Verschiedene Ensembles musizieren da oft ausgefallene Werke bekannter und weniger bekannter Komponisten.« (Süddeutsche Zeitung 2019)


Arnold Bax (1883-1953), Elegiac Trio für Flöte, Viola und Harfe
Gerald Finzi (1901-1956), Interlude für Oboe und Streichquartett
Charles Koechlin (1867-1950), Suite en quatuor op. 55 für Flöte, Violine, Viola und Klavier
Frank Proto (*1941), Sonata 1963 für Kontrabass und Klavier
Claude Debussy (1862-1918), Streichquartett g-Moll op. 10

   

Beginn 20:00 Uhr PUC Großer Saal

Eintrittspreise: € 19,60, erm. € 16,30 (auch für Mitglieder des Kulturvereins),  Schüler/Studenten € 7,50

Tickets kaufen