banner

Schaukasten Puchheim

Der Schaukasten  Puchheim ist ein Theaterprojekt, welches mit schauspielerischen Mitteln versucht,  dichte, eindringliche und intensive Theatererlebnisse zu ermöglichen. In 2005 ins Leben gerufen, arbeitet der vom Kulturamt Puchheim und dem Kulturverein Puchheim e.V. getragene Schaukasten Puchheim  hierbei  insbesondere mit Nachwuchsdarstellern aus der Region .  Mit Florian Fisch und Carlos Lazarte standen bereits mehrfach  zwei "einheimische" Puchheimer auf der Bühne. Bei den inhaltlich abwechslungsreichen Inszenierungen geht es nicht darum, mit Effekten, gewaltiger Ausstattung oder aufwendigem Bühnenbild zu arbeiten, sie reduzieren sich weitgehend auf das handwerkliche Können der Schauspieler. Geschichten wie "Jekyll & Hyde" und Shakespeares Sommernachtstraum in der Bearbeitung "Sommernachtsträumer" für 3 Personen erhalten so ein ganz eigenes Gesicht und werden zu spektakulären Erlebnissen.

Für die Kreistheatertage FFB "Kultur im Kreis" in 2007 im Jexhof und für “Puchheim lebt und spielt“  in 2008 (Last exit Puchheim) wurden auf Einladung der Veranstalter eigene Beiträge entwickelt und produziert.

2010 arbeitete der Schaukasten Puchheim mit seinem "TheARTer" Konzept (Theater in einer Kunstausstellung) eng mit der Sektion Bildende Kunst des Kulturvereins Puchheim e.V. zusammen.

 

Aktuelle Termine